6/84, S. 57

Dino Eggs

Dieses Spiel weist zehn verschiedene Szenen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten auf und ist für 125 Mark im Handel erhältlich.

Laut Anleitung sind Sie nach dem Laden des Programms von Diskette »Time-Master-Time« und müssen mit Hilfe einer Zeitmaschine Dinosaurier-Eier und Jung-Dinosaurier aus der Steinzeit in die Zukunft retten.

Der Anblick des ersten Screens läßt einen glauben, daß man es mit einem weiteren Kletter-Hüpf-Renn-Spielchen zu tun hat. Doch das täuscht.

Dieses Spiel ist weitaus komplexer aufgebaut. Sie selbst erscheinen in Level 0 in einem Zeittor und müssen jedesmal, nachdem Sie so viel Eier, wie Sie tragen können — insgesamt drei Stück — gesammelt haben, in das Tor zurückkehren. Sie schicken die Eier in die Zukunft, fliegen selber mit und erscheinen wiederum irgendwo auf der Szene. Auch haben Sie die Möglichkeit, absonderlich mutierte Blumen zu fressen, »Power Flowers« genannt, die Ihnen die Kraft geben, mehr als drei Eier zu tragen.

An der Ausführung dieser Handlungen werden Sie von wie wild herumtrippelnden und schleichenden Spinnen, Schlangen und Tausendfüßlern gehindert. Diesen, sonst so possierlichen Tierchen, können Sie durch Herabrollen von heimtückischerweise an der Decke angebrachten Felsbrocken ein Ende machen, was einen dicken Pluspunkt entspricht. Bei Berührung derselben wird Ihnen jedoch Lebensenergie abgezapft und Sie müssen sich schleunigst in Ihr Zeittor zurückziehen, um diese wieder auf 100 Prozent zu bringen. Ist dies nicht der Fall, verwandeln Sie sich in eine Spinne, worauf Ihr zweites Leben beginnt.

Weiterhin versucht immer wieder der Fuß, der um Ihre kleinen Nachfolger besorgten Dinosauriermutter, der fast ein Drittel des Bildschirms ausfüllt, Sie zu zerquetschen. Daraufhin bricht Ihr drittes Leben an.

Hervorragend gemacht ist die Punktezählung, die nicht — wie bei anderen Spielen — in Tausendern oder Millionen zählt, sondern in realistischen Einerschritten. Da sind 100 Punkte schon eine echte Leistung! Außerdem gibt es noch die schöne Möglichkeit, sich in höhere Levels zu teleportieren. Es werden aber die, in diesem Level noch nicht gesammelten Eier, als Minuspunkte abgezogen, wodurch es schon einmal passieren kann, daß man mit 250 Minuspunkten im Level 10 ankommt.

Insgesamt ist es eines der schönsten und einfallsreichsten Spiele der letzten Zeit, bei dem nur der Sound nicht ganz dem Niveau entspricht.

(Andreas von Lepel)
PDF Diesen Artikel als PDF herunterladen
Mastodon Diesen Artikel auf Mastodon teilen
← Vorheriger ArtikelNächster Artikel →